/usr/portage

Umzugsdialektik für Arme 8

Schicke CD-Wand
Wenn die geschätzten Nachbarinnen ausziehen ist das schon alleine deswegen traurig, weil immer schlimmeres nachkommen kann, z.B. das Alternativ-Pärchen, dass sein Klingelschild mit kleinen, gemalten Blumen verziert hat und nun im obersten Stockwerk sein Unwesen treibt. Nun gut, die beiden netten Nachbarinnen, die schon häufiger als Trinkkumpaninnen, Fotografinnen, Köchinnen, etc. herhalten mussten, ziehen zum Ende des Monats aus. Und da aufgrund der psychischen Konstitution wohl der Umzug zugleich sowas wie eine Befreiung von Altlasten zu sein hat, wurde ich üppig beschenkt. Nun habe ich ein großes, beziehungstaugliches Bett, zwei schicke Ikea-Nachttischlampen, ein Nudelholz, diverse Teller, eine Kuchenform, einen Mixer, Single-Auflaufform und Tassen. Zudem hat die beste Lisa aller Zeiten mir schicke »Ich dekoriere meine Wand mit meinen CDs«-Gummidinger zukommen lassen, die wohl qua Eigentumstitel allerdings fab1An gehören. Nichts ist so stinkig identitär wie jedem Besucher den eigenen, natürlich unglaublich hippen Musikgeschmack ins Gesicht schmieren zu können. Und das noch gänzlich unaufdringlich in Form einer Wand-Deko. Für Bilderabstinenzler und »Die Posterzeit ist auch vorbei«-Typen wie mich ist das schon optimal. Achso, und es gibt mal wieder interaktiven Content zum ausschneiden und aufkleben: hier können munter CD-Cover geraten werden. Wer die meisten findet darf sich einen Lolly kaufen. Sogar die guten alten ChupaChups Cola. Fotos vom Bett gibt es morgen, brauch erstmal noch nen feinen Bettbezug.

Filed on 16-01-2007, 00:12 under , , , , , , & eight comments & no trackbacks

Interaktionszeug 11

Also, heute mal zum Mitmachen: was hielten die Leser davon, wenn es hier bald so aussähe?

Update:
Nachdem hier so viel gemeckert wurde, hier eine geänderte Variante mit weniger klassischer Fraktura und anderem Farbenset.

Filed on 12-01-2007, 01:01 under , , & eleven comments & no trackbacks